Die Logindaten erhälst du im Sekretariat oder indem du unser Kontaktformular benutzt.

» Schließen
01.07.2016   

Es war schön bei Euch!

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Ich bedanke mich bei allen für das wunderschönes Jahr! In diesem Jahr habe ich so viele nette Leute kennengelernt und so viele unvergessliche Erfahrungen gehabt. Ja, ich meine Euch: Schüler, Lehrer und die Küchenfrauen, einfach alle, vielen lieben Dank. Ich habe viel von der deutschen Sprache und der deutschen Kultur gelernt. Die schönen Erinnerungen mit Euch sind die größten Geschenke. Ich werde die für immer mitnehmen und von meinem Herzen wünsche ich Euch alles alles Gute! Auf Wiedersehen!
 
Eure chinesische Freundin Youlin Zhang
Juni 2016 Finsterwalde
30.06.2016   

Sparkassenstiftung lädt ein...

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Habt Ihr Fernweh und schon einmal überlegt, einen Teil der Schulzeit im Ausland zu verbringen? Dann ist das Auslandstipendium der Sparkassenstiftung genau das Richtige für Euch. Am 12.07.2016 könnt Ihr Euch direkt bei uns informieren. Mit dabei sind die Stipendiaten aus dem letzten Jahr, die Euch aus erster Hand von ihren Erlebnissen in Estland, Australien, den USA und Großbritannien berichten.
 
12.07.2016
 
15:00 Uhr
 
Im Pavillon der Sparkasse Elbe-Elster – Berliner Straße 43
 
Informationen zur Veranstaltung
 

28.06.2016   

Alte Bekannte zu Gast...

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Und wieder ist ein Jahr vorbei... Das sieht man nicht nur daran, dass sich das Schuljahr unweigerlich seinem Ende nähert, sondern dass alte Bekannte für einen Tag unsere Aula "besetzen" und englisches Theater vom Feinsten darbieten: Das White Horse Theatre gastierte erneut am Sängerstadt-Gymnasium. Gleich drei Veranstaltungen konnten unsere Schülerinnen und Schüler gestaffelt nach Altersgruppen genießen. Mehr in Wort und Bild wird folgen...


27.06.2016   

Geo-Tag der Artenvielfalt 2016

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Vom 10.06.-12.06.2016 nahmen wir, die AG Junge Naturschützer, mit 13 Schülern der Klassenstufen 5 - 8 am Camp zum Tag der Artenvielfalt teil. Am Freitag um 17.00 Uhr trafen wir uns in Weißack in der Pension Brockmann und bauten erst einmal gemeinsam mit noch zwei weiteren Gruppen aus Luckau und Sonnewalde unsere Zelte auf. Nach einer kurzen Einweisung durch Frau Eiser und dem gemeinsamen Abendessen erkundeten wir erst einmal das Camp und spielten Volleyball. Der Zeltplatz war am Waldrand und dazu gehörten zwei Teiche, davon einer mit einem kleinen Strand, ein kleiner Spielplatz, eine Kegelbahn, ein Volleyballnetz und ein super Ort zum Versteckspielen mit einer Hexe auf einem Plumpsklo. Lest und seht hier mehr...
27.06.2016   

Jahrbücher 2016

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Nachdem der Verkauf der vorbestellten Jahrbuch-Exemplare abgeschlossen ist, können Interessierte noch auf einige Restexemplare zurückgreifen. Wer also eins möchte, meldet sich einfach bei mir. Außerdem bitte ich alle Abiturienten 2015, die ein Buch bestellt haben, dies umgehend bei mir abzuholen.

U. Biesold





26.06.2016   

Abiturienten 2016 feierlich verabschiedet...

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Mit einer sehr feierlichen Zeugnisübergabe wurden die jungen Frauen und Männer des Jahrgangs 2016 ins Leben "entlassen". In der Mehrzweckhalle Doberlug-Kirchhain erhielten 96 Abiturientinnen und Abiturienten ihren verdienten "Lohn" für 12 Jahre schulische Pflichterfüllung, um nun bestens gewappnet ins Dasein nach der behüteten Schulzeit  durchzustarten. Im Anschluss wurde bei gefühlten 60 Grad bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Das Homepage-Team wünscht allen das Allerbeste...



 
24.06.2016   

Tolles Stück des DS-Kurses 11...

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Es beginnt mit der Nachricht vom Tod der Schülerin Luisa und den Verlautbarungen der Mitschüler, dass sie nichts getan hätten, und endet nach gut 45 Minuten mit betroffenen Gesichtern im Publikum. Gemeinsam mit den 14 Mitgliedern des Kurses Darstellendes Spiel machten sich die Zuschauer am 23. Juni in der Aula unseres Gymnasiums auf Spurensuche. Was führte zum Selbstmord des Mädchens? Welche Rolle spielten Luisas Mitschüler wirklich? Die Szenerie wechselt zwischen Polizeirevier und Lebensumfeld des Opfers. Als Bindeglied fungiert Emily, die zum einen verhört wird und so eine Art Erzählerfunktion einnimmt und zum anderen Teil der erlebten Welt Luisas ist. Szene für Szene enthüllt sich dann ein perfides Bild von anfänglichen Neckereien und Revierbehauptungen über finanzielle Forderungen bis hin zu offener Gewalt und menschlicher Demütigung. Geholfen hat niemend - und spätestens da wird die Ambivalenz des Titels "Ich habe nichts getan" jedem Anwesenden sehr schmerzlich bewusst...
Die Autorin Brigitte Wilhelmy hat in ihrem Stück ein sehr aktuelles und wichtiges Thema aufgegriffen. Und die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler um Kursleiterin Andrea Rosnau haben das alles vom Feinsten auf die Aulabühne gebracht. RESPEKT!!!