Die Logindaten erhälst du im Sekretariat oder indem du unser Kontaktformular benutzt.

» Schließen
21.03.2017   

Erfolgreicher Wettkampf im Geräteturnen

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Am 29.02.2017 gingen wir, Nora Lortz (6 A), Lara Helmholz (6 A) und Judith Bimüller (5 A), zum Geräteturnwettkampf. Der Wettkampf ging 14.00 Uhr los und endete 16.30 Uhr. Nora Lortz und Lara Helmholz turnten auf dem Balken sowie dem Stufenbarren und absolvierten als 3. Element den Sprung. Judith Bimüller turnte auf dem Stufenbarrren, dem Boden und machte als 3. Element ebenfalls den Sprung. Wir alle drei holten in unseren Elementen eine hohe Punktzahl. Aber die beste Punktzahl holte sich Judith Bimüller mit 9,9. Im Teamwettkampf holten wir uns den ersten Platz und damit den Wanderpokal. In der Einzelwertung errang Judith Bimüller den ersten, Nora Lortz den zweiten und Lara Helmholz den siebten Platz. Unsere Konkurrenten waren die Schüler aus den Grundschulen Nord, Nehesdorf und Stadtmitte. Wir sind stolz auf unsere Leistung.
 
Text und Foto Lara Helmholz und Nora Lortz 
19.03.2017   

"sturmfre!"-Festival der Neuen Bühne Senftenberg

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Nach dem „26. Bundestreffen der Jugendclubs an Theatern“ letztes Jahr öffnete das Theater in Senftenberg vom 27.-30.01.2017 erneut seine Türen für die Laienkünstler der Region unter dem Motto „sturmfre!“. Das Festival verdankt seinen Namen der Tatsache, dass es zur Zeit der Theaterferien stattgefunden hat. Im Rahmen des DS-Unterrichts konnten die Schülerinnen Nancy Seyffert, Minh Ahn Bui, Nadin Arandt und Julia Zachaei aus der 11. und 12. Klasse an diesem Festival teilnehmen. Lest und seht hier mehr...


 
14.03.2017   

Seminarkurse stellen sich vor

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Damit ihr Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 euch über das Seminarkurs-Angebot für das nächste Schuljahr informieren könnt, stellen die verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrer ihr Kurse vor. Hier erfahrt ihr mehr...

 
13.03.2017   

Lass die Musik an...

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles

„Herzlich Willkommen, herzlich Willkommen in unserer schönen neuen Welt“ begrüßte der Seminarkurs 12 „Showtime“ seine Gäste am 10. März 2017 zu seinem diesjährigen Schülerkonzert. Unter dem Motto „Musikbox – Sing’s auf Deutsch“ ließen sich insgesamt über 500 Gäste eineinhalb Stunden begeistern. Von alten Klassikern, wie zum Beispiel „Bruttosozialprodukt“ von Geier Sturzflug oder „Alles nur geklaut“ von den Prinzen bis hin zu moderner Popmusik von Wincent Weiss „Musik sein“ oder „Oft gefragt“ von AnnenMayKantereit, war für jeden Besucher, egal ob Jung oder Alt, etwas dabei. Eine Abwechslung aus Duetten, klassenübergreifende Auftritte und Klassen- oder Kurs-Auftritte machten den Abend vielfältig und bunt. Lest und seht hier mehr...

09.03.2017   

Dominic Hake und Tony Weggen fahren nach Potsdam

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Vierzehn Schülerinnen und Schüler unserer Schule starteten am frühen Morgen des 9. März 2017 mit ihren Lehrern ans Emil-Fischer-Gymnasium nach Schwarzheide (DANKE, ihr wart tolle Gastgeber!!!), wo in diesem Jahr der Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“ ausgetragen wurde. Darunter waren die „alten Hasen der Altersklasse 2“ Max Ockert, Tony Weggen, Toni Lehnert und Dominic Hake, aber auch die „Küken der Altersklasse 1“ Lea Bahr, Hannah Schorten, Anne-Kathrin Laske und Otto Ockert sowie die „Reserve“ Sophie Vogel und Tony Michling. In den Qualifikationsdebatten mussten sich die Debattierer der AK 1 mit folgenden Streitfragen auseinandersetzen: Soll eine Kennzeichnungspflicht für Fleisch aus Massentierhaltung eingeführt werden? Sollen im Deutsch-Unterricht regelmäßig längere Gedichte auswendig gelernt werden?
In der AK 2 ging es um folgende Themen: Soll in Innenstädten das Betteln verboten werden? Sollen die Zeiten, zu denen öffentliche Schwimmbäder ausschließlich Frauen offen stehen, ausgeweitet werden?
Alle Starter schlugen sich wacker – vor allem unsere Neulinge waren ungemein aufgeregt und landeten am Ende allesamt im Mittelfeld der insgesamt 16 Debattierer. Allen gilt großer Respekt und ein riesiges Dankeschön für die Teilnahme. Ein Dank geht an dieser Stelle auch an die „Recherchierer“ des Wahlpflichtkurses Gesellschaftswissenschaft 9, besonders an Jule Baacke und Jannik Neundorf.
Die „alten Hasen“ waren nicht mehr ganz so aufgeregt und „stritten“ sich sehr erfolgreich. Dabei erwiesen sich Tony und Dominic als ausgesprochene „Füchse“ und schlossen die Qualifikation als beste aller Starter ab. Max verpasste das Finale knapp, Toni landete im Mittelfeld. 
Im Finale zeigten die Sängerstadt-Gymnasiasten dann eine sehr feine Leistung, wobei beide bei der Frage, ob in Stadt- und Gemeinderäten Jugendquoten eingeführt werden sollen, durchaus von ihrem kommunalpolitischen Engagement profitieren konnten. Das Finale der AK 2 war aber insgesamt eine sehr niveauvolle Debatte, was am Ende das Festlegen der Platzierungen nicht unbedingt einfacher gemacht hat. Am Ende strahlten jedoch Dominic als Regionalverbundsieger und Tony als Zweitplatzierter. Für sie geht die „Reise“ noch weiter: Nach einem Rhetorikseminar in Blossin (Preis) treten sie nun beim Landeswettbewerb am 31. März in Potsdam an. Dafür wünschen wir alles Gute. 
06.03.2017   

Ein Theatererlebnis für die 6 A

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles

20 Rollen in einer Person

 

Im Unterricht besprachen wir, die Klasse 6 A,  Götter-und Heldensagen. Besonders die Auszüge aus der „Odyssee“ des griechischen Dichters Homer gefielen uns. Der Held Odysseus erlebt auf seiner 10 Jahre dauernden Heimreise von Troja nach Ithaka viele unglaubliche Abenteuer. So kämpft er zum Beispiel mit einem einäugigen  Zyklopen, wird von der schönen Hexe Circe verführt, gerät zwischen die gefährlichen Meeresungeheuer Skylla und  Charybdis. Wirklich spannend!  Deshalb freuten wir uns auf die Theaterinszenierung am 23.02.17 an der Neuen Bühne Senftenberg. Gleichzeitig waren wir skeptisch. Kann diese abenteuerliche Irrfahrt des Odysseus wirklich nur von einem Schauspieler und einem Musiker auf der Bühne umgesetzt werden? Ein Schauspieler soll 20 Rollen verkörpert? Das kann bestimmt nicht funktionieren.
Doch! Es kann! Ein Besen, eine Bockleiter, ein Geschirrtuch, ein Scheinwerfer, eine Holzkiste, Kreide, viel Schauspieltalent und mitreißende Spielfreude versetzten uns in die phantastische Welt vor 2000 Jahren, die wir gerne noch länger erlebt hätten. Ihr glaubt es nicht? Dann wäre das ein Grund, wieder einmal ins Theater zu gehen. 

Text und Fotos Klasse 6 A

     



05.03.2017   

Der Seminarkurs "Showtime" 12 informiert...

von U. Biesold
Kategorie: Aktuelles
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer,
 
so langsam neigen sich die letzten Vorbereitungen für unser Schülerkonzert dem Ende entgegen. Zur kleinen Erinnerung: Es findet, wie angekündigt, an diesem Freitag, dem 10. März 2017, statt.
 
Für unsere beiden Vorstellungen, um 16.00 Uhr und um 19.00 Uhr, sind jeweils noch Karten erhältlich. Bei bestehendem Interesse könnt Ihr euch / können Sie sich an Frau Thiemig oder an Marie Zillmann und Emma Arndt wenden.
 
Wir freuen uns schon auf euer / Ihr Kommen!
 
Der Seminarkurs 12 „Showtime“